Spiel an der Grenze – Auf der Suche nach dem Sinn des Steigens

Am Freitag, den 14. Januar 2011, um 20:00 Uhr ist es wieder soweit. Ich lade Euch sehr herzlich ein zu dem ‚etwas anderen‘ Vortrag – mit Tiefgang und Anspruch.

Was treibt Menschen dazu, im Sport und/oder in den Bergen ihre Grenzen zu erfahren und zu erweitern? Hinter dieser Frage steckt mehr als Unverständnis oder Fan-Verehrung für extreme Spitzensportler. Sie betrifft jeden Bergsteiger und jeden Menschen. Denn die eigene Begrenztheit wahrzunehmen, sie aber zu akzeptieren und mit eigener Kraft und Verantwortung Grenzen zu überschreiten und auszuweiten: das ist eine Grundmission des menschlichen Lebens. Schritte auf dem Weg nach oben, nicht nur in den Bergen..

 04_te_200_ausblick-kopie-500b.jpg

Andi Dick, von Beruf Redakteur, Journalist und Bergführer, war so freundlich seinen ursprünglichen Oktober – Termin zugunsten der Kulturpreisverleihung zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund würde es mich besonders freuen nun möglichst zahlreiche Besucher zu diesem geistreichen Vortrag begrüßen zu dürfen!

Dieser Beitrag wurde unter Vortrag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar