Neu: Nordic-Walking – aber ohne Stöcke !

Wer hat Lust, ein neues Walking- und Fitnessgerät zu testen? Auf einer Messe ist mir dieses „Sportgerät“ zum Nordic-Walking aufgefallen. Sofort habe ich es ausprobiert und war begeistert. Es ist mir gelungen, 10 dieser Geräte für das Alpenkranzl Erding zum Test zu erhalten.

So geht'sWas ist anders als beim Nordic-Walking mit Stöcken?

Häufig wird beim Walking mit Stöcken die Technik nicht korrekt durchgeführt. Man führt sie zum Halten des Gleichgewichts mit, oder? Bei diesem  System aber werden Handgeräte beim Gehen vom Körper weggezogen. Durch den leichten Widerstand trägt dies zur Kräftigung der Muskulatur bei. Vorteile:

  • Es ist sofort einsetzbar und nicht erklärungsbedürftig
  • Beim diesem Gerät kann man nichts falsch machen
  • Man trainiert neben der Beinmuskulatur auch die Armmuskulatur
  • Es ist leicht zu bedienen und wiegt nicht viel
  • In der Gürteltasche kann man auch Schlüssel o.ä. mitführen
  • Gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • In Gehpausen sind die Handgeräte am Gürtel sicher verwahrt

Wer Interesse an einem Probe-Walking hat, meldet sich bitte telefonisch unter 08122/91495 bei Sonja Schupsky an.

Das 1. Training ist Montag, den 3. September 2012 um 18 Uhr. Treffpunkt ist unsere DAV-Geschäftsstelle in der Krankenhausstraße.

Wir werden dann gemeinsam etwa eine Stunde im Stadtpark unterwegs sein. Die Teilnahme ist für alle DAV-Mitglieder kostenlos. Macht mit!

Liebe Grüße, Eure Sonja Schupsky

Dieser Beitrag wurde unter Ausgleichssport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar